21 / 343


KfW fördert zukünftig private Wallboxen

05.November 2020


Bundesverkehrsministerium startet Aktion ab 24.11 - 900,00 € Zuschuss
 
Erstmals fördert nun auch der Bund den Einbau neuer privater Ladestationen für Elektroautos in Wohngebäuden. Einen Investitionszuschuss in Höhe von 900,00 € pro Ladepunkt können Mieter, Eigenheimbesitzer und Vermieter ab dem 24.11.2020 bei der KfW beantragen. Hierfür müssen folgende Grundsätze erfüllt werden:
  • Die Ladestation darf sich nicht im öffentlich zugänglichen Bereich befinden
  • Sie muss über eine Nominalleistung von 11 kW verfügen
  • Der Strom muss zu 100% aus erneuerbaren Energien erzeugt werden
  • Sie muss intelligent und steuerbar sein
Darüber hinaus wird neben der Ladestation selbst auch das Lademanagement, der Netzanschluss sowie die notwendigen Elektroinstallationen und Erdarbeiten gefördert.
Antragsberechtigt sind dabei unter anderem
  • Privatpersonen
  • Wohnungseigentümergemeinschaften
  • Wohnungsunternehmen
  • Wohnungsgenossenschaften
  • Bauträger


Sollten Sie Fragen zu Ihrer Ladestation sowie zur Elektromobilität in Bad Pyrmont haben sind wir gerne für Sie da.