<
7 / 315
>

 
16.03.2020

Stadtwerke Bad Pyrmont schränken ab dem 17.03.2020 den persönlichen Kundenkontakt ein!

Bis auf Weiteres eingeschränkter persönlicher Kundenkontakt
 

Die besondere Verantwortung für die Daseinsvorsorge lassen die Stadtwerke Bad Pyrmont besonders umfassende Vorsorgemaßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter und Kunden greifen.
Trinkwasser, Strom, Gas und Wärme: Die Stadtwerke Bad Pyrmont tragen gegenüber der Bevölkerung eine besondere Verantwortung für die Daseinsvorsorge. Deshalb gelten für die Mitarbeiter auch besondere Vorsichtsmaßnahmen angesichts der aktuellen Ausbreitung von SARS-CoV-2 (Coronavirus). Nachdem im Landkreis Hameln-Pyrmont nun die ersten Fälle bestätigt wurden, leiten die Stadtwerke Bad Pyrmont eine Reihe von bereits im Vorfeld abgestimmten Maßnahmen ein, um den Schutz der Mitarbeiter, Kunden und Bürger der Region Bad Pyrmont zu gewährleisten.
So bleiben der Empfang zur technischen und kaufmännischen Verwaltung sowie das Kundencenter der Stadtwerke Bad Pyrmont für den allgemeinen Publikumsverkehr ab sofort bis auf Weiteres geschlossen – dies gilt auch für Termine bei unseren Kunden vor Ort hinsichtlich Zählerablesungen, Zählerwechsel etc.
Die Maßnahmen beziehen sich auf den persönlichen Kundenkontakt. Telefonisch, elektronisch oder postalisch stehen die Mitarbeiter weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten unter der 05281-915-0 oder info@stw-bp.de zur Verfügung.

Die Stadtwerke Bad Pyrmont bitten Ihre Kunden um Verständnis für etwaige Einschränkungen bei den Serviceleistungen: Alle Maßnahmen werden letztendlich ergriffen, um die Gesundheit und die Versorgung der Menschen in Bad Pyrmont und Umgebung aufrecht zu erhalten.

Stadtwerke Bad Pyrmont GmbH

Südstraße 3
31812 Bad Pyrmont
Tel. 0 52 81/915-0

GESETZLICHE VORGABEN

Impressum
Streitbeilegung
Datenschutz

Veröffentlichungspflichten Netz
Strom
Gas
Messstellenbetrieb

SIE ERREICHEN UNS

Tel. 05281/915-0  Fax 0 52 81/915-146
email info@stw-bp.de

Öffnungszeiten

Mo - Mi  8.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag  8.00 - 17.30 Uhr
Freitag  8.00 - 13.00 Uhr

Bereitschaftsdienst

Zentralruf 24 Stunden  Tel. 0 52 81/915-0