<
11 / 298
>

 
02.04.2019

"Volles Haus" - Infoabend zum Thema E-Mobilität findet großen Anklang

Das Interesse am Thema Elektromobilität ist bei den Bürgerinnen und Bürgern unserer schönen Kurstadt groß. Am Dienstag, den 26.03.2019, beim öffentlichen Informationsabend waren alle 120 Plätze des Konzertraums der Wandelhalle besetzt. Die Referenten boten ihrem Publikum zahlreiche auskunftsreiche Informationen und hilfreiche Tipps rund um das elektrische Fahren.
 

Die Veranstaltung begann mit einer Begrüßung durch Bürgermeister Klaus Blome und Geschäftsführer der Stadtwerke, Uwe Benkendorff. Nach einigen überraschenden Fakten – u.a. dass in Deutschland 87 % aller Autos weniger als 60 km pro Tag fahren – übergab Herr Benkendorff das Wort an Michael Heinemann, den Geschäftsführer der Phoenix Contact E-Mobility GmbH. Dieser gab dem Publikum einen informativen Einblick in die wesentlichen Entwicklungen und Trends im Bereich Elektromobilität. Er zeigte insbesondere auf, dass die Alltagstauglichkeit der E-Fahrzeuge in den nächsten Jahren enorm zunehmen wird. Dank des kontinuierlichen Ausbaus der Ladeinfrastruktur, den steigenden Reichweiten und der Entwicklung zukunftweisender Ladetechnologien wird das Fahren von Elektrofahrzeugen immer besser.

Dies bestätigte sich auch im Vortrag unseres Energieberaters Timo Reese, der den Gästen vom aktuellen Stand der E-Mobilität in Bad Pyrmont berichtete. Die vorgestellten Zahlen zu den Neuzulassungen von E-Fahrzeugen im Landkreis Hameln-Pyrmont lassen einen Aufwärtstrend der Elektromobilität auch hier klar erkennen. Herr Reese beantwortete Fragen, die sich wohl jeder potenzielle E-Mobilist stellt: „Worauf muss ich beim Autokauf achten?“, „Kann ich mein Fahrzeug zuhause an der Steckdose aufladen?“, „Wie nutze ich eine Ladesäule?“. Die Fördermöglichkeiten, sowohl staatliche als auch die der Stadtwerke Bad Pyrmont, wurden aufgezeigt und die 5 öffentlichen Ladesäulen der Stadt vorgestellt.

Bei der anschließenden Abschlussdiskussion nutzten viele der Gäste die Möglichkeit, ihre spezifischen Fragen durch die Vortragenden beantworten zu lassen. Mit interessanten Gesprächen an den Ständen der Klimaschutzagentur, der Bad Pyrmont Tourismus GmbH, Phoenix Contact und der Elektro-Innung fand der Abend einen informativen Ausklang.

Die Stadtwerke freuen sich sehr über das große Interesse an diesem zukunftsorientierten Thema und stehen als kompetenter Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie uns gerne unter 05281 / 915 0.



Stadtwerke Bad Pyrmont GmbH

Südstraße 3
31812 Bad Pyrmont
Tel. 0 52 81/915-0

GESETZLICHE VORGABEN

Impressum
Streitbeilegung
Datenschutz

Veröffentlichungspflichten Netz
Strom
Gas
Messstellenbetrieb

SIE ERREICHEN UNS

Tel. 05281/915-0  Fax 0 52 81/915-146
email info@stw-bp.de

Öffnungszeiten

Mo - Mi  8.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag  8.00 - 17.30 Uhr
Freitag  8.00 - 13.00 Uhr

Bereitschaftsdienst

Zentralruf 24 Stunden  Tel. 0 52 81/915-0