Grundzuständiger Messstellenbetrieb


Informationen zum neuen Messstellenbetriebsgesetz
Am 02. September 2016 ist das „Gesetz über den Messstellenbetrieb und die Datenkommunikation in intelligenten Energienetzen“ (kurz: Messstellenbetriebsgesetz – MsbG) in Kraft getreten. Mit dem Gesetz wird die Ausstattung der leitungsgebundenen Energieversorgung mit modernen Messeinrichtungen (mMe) und intelligenten Messsystemen (iMSys) geregelt.

Für alle Zählpunkte, die mit einem intelligenten Messsystem oder einer modernen Messeinrichtung nach o.g. Gesetz ausgestattet werden, ist künftig der grundzuständige Messstellenbetreiber verantwortlich, soweit nicht ein dritter Messstellenbetreiber nach den §§ 5 oder 6 MsbG beauftragt wird. Für alle anderen Zählpunkte bleibt die Zuständigkeit beim Netzbetreiber bzw. bisherigen Messstellenbetreiber.
Die Stadtwerke Bad Pyrmont GmbH nehmen die Aufgaben des grundzuständigen Messstellenbetreibers nach dem o.g. Gesetz wahr.

Gemäß § 29 MsbG richtet sich der Einbau der Messeinrichtung nach dem Stromverbrauch bzw. der Einspeiseleistung:

- Bei einem jährlichen Stromverbrauch bis zu 6.000 Kilowattstunden bzw. bei Erzeugungsanlagen mit einer Einspeiseleistung von max. 7 Kilowatt werden moderne Messeinrichtungen verwendet.
- An Abnahmestellen mit einem Verbrauch ab 6.000 Kilowattstunden und bei Erzeugungsanlagen mit einer Einspeiseleistung von mehr als 7 Kilowatt sind verpflichtend intelligente Messsystem einzubauen.
Moderne Messeinrichtungen sind elektronische Zähler, die mit einem Display zur Anzeige der Energieverbräuche ausgestattet sind. Damit können Kunden ihren Energieverbrauch im zeitlichen Verlauf ablesen.
Das intelligente Messsystem erfasst den Stromverbrauch in Viertelstundenwerten, speichert diesen und versendet ihn über ein sog. Gateway (Anbindung an die Telekommunikation) an die beteiligten Marktpartner wie Messstellenbetreiber oder Lieferant. Daher wird bei intelligenten Messsystemen das manuelle Ablesen der Zählerstände überflüssig.
Die Preise für die Geräte der neuen Generation entnehmen Sie bitte unserem Preisblatt. Die Stadtwerke Bad Pyrmont beginnen voraussichtlich im Januar 2018 mit dem Einbau der neuen Zähler.

Preisblatt Digitales Messwesen

Stadtwerke Bad Pyrmont GmbH

Südstraße 3
31812 Bad Pyrmont
Tel. 0 52 81/915-0

GESETZLICHE VORGABEN

Impressum
Streitbeilegung
Datenschutz

Veröffentlichungspflichten Netz
Strom
Gas
Messstellenbetrieb

SIE ERREICHEN UNS

Tel. 05281/915-0  Fax 0 52 81/915-146
email info@stw-bp.de

Öffnungszeiten

Mo - Mi  8.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag  8.00 - 17.30 Uhr
Freitag  8.00 - 13.00 Uhr

Bereitschaftsdienst

Zentralruf 24 Stunden  Tel. 0 52 81/915-0