Die Module der E-Mobilität

Ladesäuleninfrastruktur

Basis für die erfolgreiche Etablierung der E-Mobilität ist der Aufbau einer umfassenden Ladesäuleninfrastruktur mit Schnellladesäulen (AC- und DC-Ladesäulen). In der ersten Ausbaustufe wurden von den Stadtwerken an öffentlich zugänglichen Parkplätzen im Kernbereich von Bad Pyrmont fünf Ladesäulen mit jeweils zwei Ladepunkten installiert. Bis Ende des Jahres 2019 wird dieses Konzept um eine weitere Ladesäulen mit zwei Ladepunkten ergänzt.

Mit dann insgesamt sechs Ladesäulen und damit zwölf Ladepunkten über die Stadt verteilt sorgt die Stadt Bad Pyrmont so für ausreichend Ladekapazität für E-Cars im öffentlichen Raum. Im nationalen Städtevergleich nimmt Bad Pyrmont damit einen Spitzenplatz mit ca. 0,6 Ladepunkten pro 1.000 Einwohner ein und erfüllt damit den hohen Anspruch, den Bad Pyrmont als Kurstadt an sich selbst stellt.

ÖPNV-Elektrifizierung

Ein weiteres zentrales Modul ist die Elektrifizierung des öffentlichen Busverkehrs in Bad Pyrmont. Dabei wurde gemeinsam zwischen Stadtwerken, Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont (VHP) und Staatsbad festgelegt, dass die erste rein elektrifizierte Buslinie im Landkreis Hameln-Pyrmont in der Kurstadt Bad Pyrmont 2020/2021 fahren soll.

Außerdem ist in 2018 das Angebot "MobiiCard" (Öffi-Abo & E-Pedelec) auch in Bad Pyrmont verfügbar gemacht worden. Insgesamt reduziert sich die durch den ÖPNV ausgelösten Feinstaub- und Lärmbelastungen damit in Bad Pyrmont erheblich - ein Meilenstein für das überregionale Ansehen der Kurstadt Bad Pyrmont.

E-Sharing

Der gesellschaftliche Trend des E-Sharings stellt ein weiteres Modul für die E-Mobilität in Bad Pyrmont dar. Dieser Trend hat nicht mehr den Besitz eines Verkehrsmittels, sondern vielmehr den Zugang zu diesen im Fokus. In einem ersten Schritt wurde ein standortbasiertes E-Sharing-Modell gemeinsam mit dem Tourismus-Center (BPT) eingeführt.

Das Angebot für Touristen und Bürger umfasst in einer zweijährigen Pilotphase die zeitbegrenzte Nutzung von E-Bikes, E-Rollern und E-Cars. Bei entsprechender Nachfrage findet eine Weiterentwicklung unter Einbeziehung der Digitalisierung wie zum Beispiel der Nutzungszugang durch Freischaltung über eine App statt.

Umstellung des Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge

Natürlich läuft parallel die sukzessive Umstellung des Fuhrparks bei den Stadtwerken, der Stadt und dem Staatsbad auf E-Fahrzeuge bereits auf Hochtouren. Bei positiver Erfahrung - natürlich in Abhängigkeit von der technischen und preislichen Entwicklung sowie Fördermöglichkeiten - wird der gemeinsame Hochlauf forciert. Schon heute rechnet sich hinsichtlich der Gesamtkosten die Anschaffung eines kleineren E-Cars gegenüber einem entsprechenden Fahrzeug mit Verbrennungsmotor. 

Mitarbeiter-Elektromobilität

Die beiden letzten Module zur Wegbereitung der E-Mobilität stellen die Mitarbeiter-Elektromobilität und der Ausbau der Dienstleistungsprodukte auf diesem Gebiet dar.

Natürlich gilt es als innovativer Arbeitgeber auch die eigenen Mitarbeiter für die E-Mobilität zu begeistern. Deshalb stellen die Stadt, Stadtwerke und das Staatsbad ihren Mitarbeitern E-Bikes vergünstigt zur Verfügung, um damit unter anderem auch den Gesundheitsaspekt zu fördern.

Dienstleistungsprodukte und Service

Die Stadtwerke und ihre Partner stehen Ihnen außerdem mit ihren Erfahrungen und ihrer Kompetenz bei E-Mobilitätsfragen jederzeit zur Verfügung, um die Voraussetzung für die E-Mobilität in Bad Pyrmont bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Unternehmen zu schaffen. Insbesondere bei der Einrichtung und Bedienung der Ladesäulen und Wallboxen soll die Nutzung damit so einfach wie möglich gestaltet werden.

Stadtwerke Bad Pyrmont GmbH

Südstraße 3
31812 Bad Pyrmont
Tel. 0 52 81/915-0

GESETZLICHE VORGABEN

Impressum
Streitbeilegung
Datenschutz

Veröffentlichungspflichten Netz
Strom
Gas
Messstellenbetrieb

SIE ERREICHEN UNS

Tel. 05281/915-0  Fax 0 52 81/915-146
email info@stw-bp.de

Öffnungszeiten

Mo - Mi  8.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag  8.00 - 17.30 Uhr
Freitag  8.00 - 13.00 Uhr

Bereitschaftsdienst

Zentralruf 24 Stunden  Tel. 0 52 81/915-0